Fischöl erzeugt Rücken- und Nackenschmerzen

Mehr als 85% aller Menschen leiden gelegentlich an Rückenschmerzen. Meist werden diese durch Ruhe und nichtsteroidale Entzündungshemmer (NSAIDs) behandelt. Unglücklicherweise führen diese Wirkstoffe bei einigen Personen zu Magenproblemen und können in einigen Fällen sogar Auslöser für Herzinfarkte oder Schlaganfälle sein. Forscher der University of Pittsburgh haben anhand einer Studie herausgefunden, dass Fischölkapseln Rückenschmerze genau so effektiv lindern können wie nichtsteroidale Entzündungshemmer. Fischöl enthält Omega 3 Fettsäuren, welche entzündungshemmende Wirkungen auf Gelenke und Körpergewebe besitzen. Die Probanden dieser Studie nahmen für eine Dauer von 75 Tagen 1,2 bis 2,4 Gramm Fischöl ein. Die Studie war jedoch schlecht überwacht, so dass die beobachteten Wirkungen auch auf den Placeboeffekt zurückgeführt werden könnten. Andere Studien kamen zu dem Ergebnis, dass Supplements, die Glucosamin oder Chondroitin enthalten, ebenfalls effektiv geben Gelenkschmerzen eingesetzt werden können. Die kombinierte Einnahme dieser Supplements in Verbindung mit Fischöl könnte zusätzliche positive Effekte und Wirkungen bei der Behandlung oder Vorbeugung von Rückenschmerzen bewirken. (Journal Surgical Neurology, 65:326-331, 2006)

1 Antwort

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.